26.11.2022 um 20:30h im City46

30. Bremer Super-8-Abend

Nie gesehen, nie gehört! 9 frische Super-8-Filmpremieren und eventuell eine Bonus-Rolle kommen beim 30. Bremer Super-8-Abend von Filmbüro und CITY 46 auf die Leinwand. Mit Gästen & Live-Musik.

Flyer S8 2022 web
Flyer S8 2022 web
CANON814E
CANON814E

Das Prinzip des Super-8-Abends ist einmalig: Filmemacher:innen bekommen eine Super-8-Filmrolle in die Hand, das sind 3 Minuten Film. Sie belichten das Material, das nach der Entwicklung direkt auf die Leinwand kommt – ohne Schnitt oder Bildbearbeitung. Niemand hat die Filme vorher gesehen, es ist eine Premiere auch für die Filmemacher:innen selbst. Das Filmbüro Bremen hat noch eine zusätzliche Dimension dazu gepackt: die Live-Improvisation von Musiker:innen. Die zehn Einzelkünstler:innen oder Filmteams erleben an diesem Abend, wie ihre Filme - mit echtem Filmprojektor-Surren und live vertont von Musiker:innen - aufgeführt werden. Nie gesehen! Nie gehört! Überraschung pur.

Filmprogramm

Shaken, but Unharmed

Experimental, 18 fps
Ein Film von Alex Beriault, Veronica Nielsen und Joris Immenhauser
Kamera: Veronica Nielsen, Joris Immenhauser.
Es spielen: Alex Beriault, Veronica Nielsen

Eine Frau fährt durch die Dunkelheit. Als sie auf eine andere Lichtquelle in der Nacht trifft, beginnt eine filmische Konfrontation mit Licht und Dunkelheit, Bewegung und Körper, Geschwindigkeit, Mensch gegen Maschine.

Glück

Music video, 18fps
Yeonsoo Park, Jihyeon Hong, Jayoung Kim, Jiale Wei, Mika

Autumn in Bremen, nothing special, the story of youth spent warmly.

Freimarkt

Dokumentarfilm, 18 fps
Boleslaw & Kazimierz Jankowski

Der Freimarkt war für uns als Kinder immer ein Vergnügen. Das Riesenrad als Symbol der Freiheit, von unten nach oben, die Welt aus anderer Sicht. Über den Dingen der Welt schweben. Aber nach dem Vergnügen, kommt die Ernüchterung. Alles hat seinen Sinn. Das Schöne muss bewahrt werden.

The Chronically Ill Fate of the Underpart Humpers

Drama/Comedy, 18 fps
A film by Victor Bergström, Klara Bond, Linus Wirth, Mengzhu Xue

After two perverts rob a mannequin store, they take their prey to the beach to re-enact their darkest fantasies.

Another Great Day for Turning

Experimental, 18 fps
Drehbuch, Regie, Kamera: Berna Esra Ayzit

Ein guter Tag für Umdrehungen.
Unterwegs, vorbei an verlassenen und lebendigen Gefährten.
Über Blätter, Bärte und Bälle...

12 hours of D(e/i)LU(s/t)IONS

Experimental, 18 fps
Laure Estival, Camila Mejía und Isak Dizdarevic

A three-minutes film bridging between the digital and analogue. We explore our surroundings equipped with an super 8 camera, a projector, and a microscope in search of connections; of objects dissolving and perishing in time and space.

Geschmack der Dämmerung

Tanzfilm, 18 fps
Regie: Lena Holtz und Lucie Tempier

Es wird dunkel am Waldrand. Die letzten Minuten des Tageslichts bringen eine Zauberfigur zum Vorschein.

Zwischen vier Wänden

Dokumentation, Experimental, 18fps
Thomas Keiser

Bett, Tisch, Stuhl und all die Dinge dazwischen. Ein intimes Portrait vom Wohnraum des Filmemachers.

Crystalline

Mystery, 18 fps
Regie & Produktion: Manuel Steincke
Drehbuch: Lisa Hamm & Manuel Steincke
Darstellerin: Lisa Hamm
Unterstützung: Simon Steincke

Anziehend glasiger Schein bricht
Die Tiefe flüstert
Widerstrebe nicht

Musiker:innen des Abends:

Lea Baciulis (guit)
Stella Rodenbusch (voc)
Conrad Schwenke (p, snyth)

Der Bremer Super-8-Abend ist eine Veranstaltung von Filmbüro Bremen und Kommunalkino City 46 und wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung des Senators für Kultur und Screenshot Berlin. Der 30. Super-8-Abend findet in Kooperation mit Stadtlauscher und Filmcentrum Syd statt.

Technik und Vorführung:

Alfred Tews & Jan Drangmeister (CITY 46)

Super-8-Abend (c) Laura Henke
Super-8-Abend (c) Laura Henke
Super-8-Abend (c) Laura Henke
Super-8-Abend (c) Laura Henke

Der Bremer „Super-8-Abend" ist ein Format von Filmbüro Bremen und City46.

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet