1. Das Rennen – Ein Drehbuch von Jens Fischer und Rainer Ludwigs. Kulturelle Filmförderung 2004.

    Ein Heimatfilm, Norddeutschland im Jahr 2005. Der Film taucht ein in den belanglosen aufregenden Alltag eines kleinen Dorfes, irgendwo zwischen Bremen und Hamburg. Hier findet die Suche nach der eigenen Identität - zwischen den medialen Einflüssen von morgen und den Konventionen von gestern - statt.

  2. Renovations on the Mothership – von Alex Beriault und "The Liz"

    Dieser Experimentalfilm entstand im Rahmen des internationalen Projektes Stereologe , das Film- und Musik-Kunst gleichbereichtigt zusammen brachte. So entstanden 2021 vier audiovisuelle Produktionen, bei denen beide Medien ihre Autonomie behielten.

  3. Requiem der Augenblicke – von Paul Jackson

    Zwanzig neue Gedichte, vier SchauspielerInnen, die Bilder dreier Bremer Maler und ein Cellist – das sind die Bausteine des Kunstfilms „Requiem der Augenblicke“. Thema des Filmes ist die Sehnsucht nach Liebe, die Angst vor Einsamkeit und die Erinnerung an Vergangenes.

  4. Rharbarber Boy – Ein Film von Ulu Braun. Diplomfilmförderung 2005.

    Der Film beschreibt einen Jungen, der ein isoliertes Leben als Jäger und Sammler in einem Urwald führt. Eines Tages wird er von "Ikonen" aus der ungewissen Vergangenheit heimgesucht. Es sind Figuren der Comicwelt, die für sein "einsames" Leben verantwortlich sind und die er überwinden muss.

  5. Der Ritt – Animationsfilm von Marie-Lulu Högemann

    BBasierend auf einer eigenen falschen Erinnerung aus der Kindheit setzt sich Marie-Lulu Högemann, Illustratorin und Kommunikationsdesignerin, mit der Unzuverlässigkeit unserer Erinnerungen auseinander. Das Projekt ist im Rahmen ihres Masterstudiums an der HfK Bremen entstanden.

  6. Russia today – von Annegret Sachse

    Dokumentarfilmessay. Microförderung Filmbüro Bremen 2017

  7. Samt und Seide – von Anna-Lena Schwing

    ein Thriller aus der Microförderung 2017.

  8. Sandland – Ein Kurzfilm von Hilke Rönnfeldt. Microförderung

    6:18, D, 2015 Regie: Hilke Rönnfeldt Kamera, Ton, Visuals: Ruben van den Belt Set-Fotografin: Laura Henning-Müller Darsteller: Anna Mücke, Alex Kind, Ina Kotterer, Juliane Reichmann, Yvonne Möller Eine Welt in der Zukunft, eine Frau, die sich auf eine Reise durch Raum und Zeit begibt um etwas wiederzufinden, das sie aus ihrer Vergangenh ...

  9. San Remo– von Johanna Behre und Laura Engelhardt. Microförderung 2018

    Ossi Viola und Lo Selbo setzen alles auf eine Karte: Als ITACA machen sie italienische Pop-Musik, die es eigentlich gar nicht mehr gibt. Ihr großes Ziel: einmal auf dem Musikfestival in San Remo spielen.

  10. Saprize | Big in Japan Trailer – Ein Musikvideo von Andreas Menck. Microförderung 2012

    D / Japan, 2013, 61:27 Min Regie: Andreas Menck Kamera: Mathias Prause Schnitt: Oliver Kless Sounddesign: Florian Beck Basis Berlin Produktion: Stjepan Klein, John Doe Films Saprize – Big in Japan ist ein Film über Träume im Musikgeschäft, der Rückblick auf eine rebellische Jugend, eine Woche Japan, wahnsinnige Fans und zahlreiche Was ...

  11. Der Schatten des Trikots – Ein Dokumentarfilm von Belinde Ruth Stieve. Kulturelle Filmförderung 2004 (Produktionsvorbereitung)

    Ein Film über die zweite Reihe einer Profifußballmannschaft vor dem Hintergrund des japanischen Prinzips Do (Weg)

  12. Schattenwelten – ein Essayfilm von Thomas Kutschker

    'Schattenwelten' ist ein Essayfilm über ein scheinbar unauffälliges, allgegenwärtiges Phänomen: Schatten. Anekdoten und Erzählungen aus der Geschichte, der Philosophie und den Naturwissenschaften über Schatten beschreiben den Wandel der menschlichen Wahrnehmung und Weltbilder in den jeweiligen Epochen.
'Schattenwelten' reicht thematisch von antiken ...

  13. Schauder und Idylle – Ein Film von Benjamin Arnold. Kleinstprojekt-Förderung 2005.

    Annährend 60 Jahre nach der Kapitulation des nationalsozialistischen Deutschlands sieht sich dieses Land mit einer neuen, sozialen Qualität von Rechtsextremismus konfrontiert. Am 13.02.05 demonstrierten 5000 Neonazis um die Dresdener Frauenkirche. Als Symbol der Trauer trugen sie die weiße Rose. Wie alle an diesem Tag. Nur wollten sie zeigen, dass ...

  14. Schnappschuss mit Che – Ein Film von Willi Huismann. Kulturelle Filmförderung 2006.

    Der Bremer Dokumentarfilmer Wilfried Huismann besuchte Zeitzeugen in Paris, Miami und La Paz. Unter den Mann, der als derjenige gilt, der im Oktober 1967 Che Guevara aufspürte, verhörte und töten ließ.

  15. Schnitt - Der Regisseur und die Cutterin – Ein Dokumentarfilm über die Zusammenarbeit von Eberhard Fechner und Brigitte Kirsche

    Die Filme von Eberhard Fechner und Brigitte Kirsche haben Fernsehgeschichte gemacht. Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt E. Fechner 1985 den Adolf-Grimme-Preis für sein Gesamtwerk.

  16. Die schöne Krista – Ein Dokumentarfilm von Antje Schneider und Carsten Waldbauer. Kulturelle Filmförderung Bremen 2010

    „Diese Kuh hat alles, was wir von einer modernen Milchkuh verlangen. Gut im Fundament, scharf gebaut, eine großrahmige Hochleistungskuh“, charakterisiert sie der Preisrichter in der Weser-Ems-Halle, als er Krista zum ersten Mal zur „Miss Holstein of Germany“ kürt – zur schönsten von über 1,5 Millionen Milchkühen. Ihr Besitzer Jörg Seeger weint vor ...

  17. Schonzeit – Ein Film von Sebastian Ko. Diplomfilm-Förderung 2005

    "Jetzt wird alles anders, versprochen". Ben ist 35 und noch immer beruflich in der Orientierungsphase. Seine Frau ist schwanger und berufstätig - Ben kommt nicht weiter. Kurz entschlossen sind sie aus Berlin weg in ein Einfamilienhaus in einer idyllischen kleinen Siedlung direkt am Wald gezogen, nahe der polnischen Grenze. Doch Ben kommt auch hier ...

  18. Schwarze Maria – Ein Film von Vera Bongartz. Diplom- und Kulturelle Filmförderung 2005.

    "Seit Wochen hat es nicht mehr geregnet. Um vier Uhr morgens stehen die Leute auf der Straße, sie tummeln sich auf den Plätzen der Stadt, in Parks, in den Hauseingängen. Doch auch dort ist die Hitze unerträglich. Am Tag schlafe ich und abends trinke ich Wein wie Wasser. Die Hitze macht schnell betrunken. Ich gehe aus und rede mit Fremden, um nach j ...

  19. Schwester Ines – Ein Film von Christiane Lilge. Diplomfilmförderung 2006.

    Soap von Splatter entführt, 2009, 27 Min Buch & Regie: Christiane Lilge Kamera: Armin Dierolf Montage: Sarah Krumbach Musik: Christian Biegai Produktion: Christiane Lilge, Hartmut Bitomsky, Philip Gröning, Jörg Schulze, Susanne Kusche Seit Schwester Ines denken kann, arbeitet sie als Hebamme in der Klinik ihrer Mutter - einer Klinik, ...

  20. Sectio Aurea – Ein Film von Johann Sachs. Kulturelle Filmförderung 2005.

    "sectio aurea", genau so klangen diese Worte aus dem Munde des an der Leinwand erstarrten Meister Leonardo."sectio aurea" rief das Echo zwischen den Hammerschlägen von Michelangelo. "sectio aurea" ist das uns hinterlassene Erbe der Antike und Renaissance.

  21. Seitenverhältnisse – Experimentalfilm von Fritz Laszlo Weber

    Ein Seitenverhältnis beschreibt in welcher Beziehung sich Breite und Höhe einer Fläche zueinander befinden. Auf der Kinoleinwand definiert es die Fläche, auf der sich das Geschehen abspielt. Förderung Filmstart 2021.

  22. Shape, Rattle & Roll – Ein Film von Gunnar Heite und Daniela Witt

    Der Musikdokumentarfilm "Shape, Rattle & Roll" von Gunnar Heite und Daniela Witt über die erste Sacred Harp Gruppe Deutschlands, die sich in Bremen formiert hat, feiert im Rahmen des Heimspiels seine Premiere. Einen Trailer des Films gibt es zur Einstimmung bereits auf der Internetseite www.sacredharpbremen.org zu sehen.

  23. Sichtachsen – Ein Film von Marikke Heinz-Hoek. Kleinstprojekt-Förderung 2006.

    Der Schriftsteller Walter Kempowski führt die Kamera durch sein Haus, indem er seine unverwechselbaren Kommentare dazu liefert. Einblicke in Vergangenheit und Gegenwart werden miteinander verbunden und verweisen so auf eindeutige Verwandtschaften zu seinem schriftstellerischen Werk.

  24. Sie saßen in den Bäumen – Mythos “Zolli“ und Fußball in Bremerhaven.

    Dokumentarfilm von Bernd Glawatty, Burkhard Hergesell und Ulrich Scholz.

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet