Blindflug von Ben von Grafenstein.

Ein Film aus der Diplomfilmförderung 2004.

Blindflug

Blindflug
Blindflug

Spielfilm, D, 2007, 63:00 Min
Regie: Ben von Grafenstein
Buch: Boris Dennulat
Kamera: Tanja Häring
Schnitt: Caroline Biesenbach
Musik: Thomas Mehlhorn
Darsteller: Barbara Phillip, Christoph Bach, Michael Rotschopf
Produktion: Jochen Laube, sommerhaus filmproduktion, Filmakademie Baden-Württemberg, HR Arte
Rainer hat alles, was er will: Tollen Job, tolles Auto, tolle Frau. Jetzt nimmt er sich vor, der tollen Frau ein tolles Kind zu machen, heute an genau diesem Abend. Und sie? Lotte fährt erstmal weg. Ein Anderer findet gar nichts mehr toll: Henrik lässt die Wohnung räumen, kippt das Klavier den Abhang runter und verschrottet das Auto. Die Tickets zum Arsch der Welt liegen bereit: Ein Mann wirft sich weg. Ein Flughafen, eine Frau, zwei Männer – Pläne. Einchecken, auschecken, einchecken: 24 Stunden Blindflug.

"Bestes Spielfilmdebut" Filmfestspiele Biberach 2007

„Der Film von Ben von Grafenstein ist die Geschichte dreier liebevoll gezeichneter Charaktere, die am Wendepunkt ihres Lebens stehen. Ein Film, der bis in die kleinsten Nebenrollen hervorragend besetzt ist und durch die gelungene Balance zwischen Tragik und Komik beeindruckt. Das Timing, die geschliffenen Dialoge und die stimmungsvollen Bilder machen den Film zu einem gelungenen Vertreter seines Genres.“

Am Flughafen lernt er Lotte kennen. Lotte fühlt sich von ihrem Freund Rainer überrumpelt und eingeengt: In männlichem Schaffensdrang hat er sich fest in den Kopf gesetzt, heute mit ihr ein Kind zu zeugen. Lotte flüchtet. Sie will sich eine Auszeit gönnen. Während Henrik und Lotte auf ihren verschobenen Flieger warten, albern sie herum und lernen sich besser kennen. Sei langer Zeit kann sich Henrik wieder einem Menschen anvertauen. Auch Lotte öffnet sich.
Sie findet Gefallen an dem sensiblen Austeiger und fängt an ihre Neziehung zu Rainer in Frage zu stellen. Zwischen Henrik und Lotte beginnt eine zarte Liebesgeschichte...
Doch haben die beiden wirklich den Mut sich wirklich aufeinander einzulassen und etwas Neues anzufangen?

"Blindflug" ist eine dramatisch-komische Geschichte über Trennung, Freiheit, Angst und Liebe.
Filmakademie Baden-Württemberg und Die Blauen Engel Filmproduktion.

Aufführungen und Preise (Auswahl)

Eröffnungsfilm der Berlinale Perspektive Deutsches Kino der 57. Internationalen Filmfestspiele Berlin
Festival des deutschen Films Ludwigshafen, 2007
Filmfest Emden 2007
Nominierung für den Bernhard Wicki Media Preis 2007
Nominierung NDR Nachwuchspreis 2007
International Film Festival Kalkutta, Indien, November 2007
Biberacher Filmfestspiele 2007 Bestes Spielfilmdebut
Filmfest Weiterstadt

Fersehausstrahlung ARD Reihe "Debut im Ersten" 03.08.2009
www.einsfestival.de 07.08.09 und 14.08.09

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet