Veranstaltungen & Projekte Die Veranstaltungsreihen des Filmbüros

Alle Veranstaltungsreihen des Filmbüros im Überblick: Young Collection, Heimspiel, Kochtopf, Super-8-Abend und Workshops.

Filme sehen

Das Filmbüro organisiert eine Reihe von Filmveranstaltungen, für die wir gerne auch auf Vorschläge von Filmemachern und Veranstaltern eingehen.
Die Abende und Reihen haben verschiedene Schwerpunkte.

Bremer Filme

Das Heimspiel Bremen entstand 2003, um der Öffentlichkeit ein Panorama des Bremer Filmschaffens zu geben. Hier stellen Bremer Filmemacher und Produktionsfirmen ihre Filme vor, oder es werden in Bremen gedrehte Filme gezeigt. Andererseits bietet das Heimspiel den Filmschaffenden selbst die Möglichkeit, das gegenseitige Werk kennen zu lernen und branchen-spezifische Fragen zu diskutieren.
Auf dem Kochtopf, dem internen Treffen der Filmbranche, lassen sich Filmemacher in die Küche der aktuellen Projekte schauen - bevor die Filme abgeschlossen sind.

Kurzfilme von überall

Die Short Film Collection (bis 2016 "Young Collection") ist das Kurzfilmfenster in die Republik und darüber hinaus. Für den Wettbewerb werden jährlich zwischen 100 und 200 Filme aus Deutschland (und hin und wieder auch Europa) eingereicht. Hier findet man das Panorama des aktuellen Kurzfilms.

Rückblick 2020

jeden ersten Samstag der Berlinale, 14 bis 16 Uhr

Berlinale Kaffeetasse

Im Rahmen der Berlinale lädt das Filmbüro die Bremer und Exil-Bremer Filmschaffenden, Freunde des Filmbüros und Interessenten an der Arbeit des Filmbüros zu einem Kaffeekränzchen ein.

31.01.2020 um 20.00 Uhr im City46

Patrick is Outside und weitere Kurzfilme von Carsten Woike – Heimspiel 154

Der Autor und Regisseur Carsten Woike dreht seit 2012 Kurzfilme in und um Bremen. Gezeigt werden seine aktuelle Produktion “Patrick is outside” sowie vier weitere Genre-Kurzfilme.

30.01.2020, 19 Uhr: Filmbüro

Neujahrsempfang 2020

Der diesjährige Neujahrsempfang findet am Donnerstag, den 30.Januar ab 19 Uhr im Filmbüro statt.

Di, 14. Januar 2020 18-20 Uhr

Einen Förderantrag stellen – Arbeitsgespräch mit Saskia Wegelein und Ilona Rieke (Filmbüro)

Wer einen Antrag auf Filmförderung stellt, sollte bestimmte Dinge von vorneherein bedenken. Welche das sind, darum geht es an diesem Abend.

Rückblick 2019

15.12.2019 um 12.00 Uhr in der Gondel

The Haendel Variations von Christine Jezior – Heimspiel 153

Kino-Matinée anlässlich des 91. Geburtstags der weltberühmten Violin-Virtuosin Ida Haendel. Der preisgekrönte Dokumentarfilm "The Haendel Variations" von Christine Jezior zeichnet ein zutiefst menschliches Portrait der Ausnahmekünstlerin.

04.12.2019 um 18.30 Uhr in der Schauburg

Hauptsache Pferde – Heimspiel 152

Unterhaltsame Kurzfilme, ausgesuchte Ausschnitte aus Dokumentar- und Lehrfilmen und Bilder zum Genießen und Zurücklehnen - zwei Stunden lang dreht sich am 4. Dezember in der Schauburg alles um Pferde.

Sa, 30. November 2019 10-18 Uhr

Wie man sein Drehbuch "verkauft". Workshop – Workshop von Corinna Gerhards

Wie man eine Produktionsfirma findet und sein Drehbuch „verkauft“. Ein praktischer Workshop anhand eigener Filmideen.

Sa. 16.11.19 / Sa. 15.02.20, jeweils 10-18 Uhr

Stoffentwicklung – Workshop von Regina Weber

Einen Tag lang bespricht die freie Dramaturgin Regina Weber in einer kleinen Gruppe die Stoffe der Teilnehmer_innen.

4./9./10./17. November 2019

Crashkurs Dreharbeiten – Seminar von Matthias Schuart

Grundlagen für die Arbeit an professionellen Filmsets.

03.11.2019, 15:30 Uhr: City 46 - Kommunalkino Bremen e.V.

Short Film Collection 60: Kinder

Bei der Short Film Collection für Kinder wurden fünf deutsche und rumänische Filme gezeigt. Außerdem gab es zwei Specials, die nicht am Wettbewerb teilnahmen. Gewonnen haben die Filme „Monster“ von Laura Pop und „Boje“ von Andreas Cordes und Robert Köhler. Die drei Regisseure der Siegerfilme waren anwesend und konnten so im Anschluss viele Fragen b ...

02.11.2019, 20:30 Uhr: City 46 - Kommunalkino Bremen e.V.

Short Film Collection 60

Am Samstag, den 2. November 2019, feierten wir bereits die 60. Ausgabe des Bremer Kurzfilmwettbewerbs! Ein abwechslungsreiches Programm im Rahmen der Rumänien Filmtage. Als Gäste waren der Regisseur und Schauspsieler Valeriu Andriuță und die Anmiationsfilmerin Laura Pop aus Bukarest angereist, das Bremer Filmschaffen war durch die Fotokünstlerin Be ...

01. - 03. November 2019 im City 46

Rumänien Filmtage

Das Filmbüro Bremen organisiert in diesem Jahr mit dem Kommunalkino CITY46 die Rumänien Filmtage. Kuratorin des Langfilmprogramms der Rumänien Filmtage und Autorin aller Filmtexte: Irene Rudolf

Sa, 26.10.2019 11-18h

Videos fürs Internet – Seminar von Jörn Hüneke

Selbstdarstellung für bildende Künstler – eine kleine Einführung in die Welt der Videoportale in Theorie und Praxis.

17. - 21. Oktober 2019

Kaliningrad – deutsch russische Dokumentarfilmtage 2019

Präsentation des Bremer Filmschaffens in der russischen Partnerstadt von Bremerhaven.

5. Filmfest Bremen – Empfehlungen des Filmbüros

19.-22.September 2019 in den Bremer Kinos

03.07.2019, 22.00 Uhr: Breminale Strandbühne

27. Super-8-Abend – auf der Breminale

Der 27. Super-8-Abend verwandelte die "Strandbühne" in ein Freiluftkino.

15.06.2019 um 18 Uhr im City46

Die Stadtmusikanten im Spiegel der Filmgeschichte - Heimspiel 151

Kurzfilmprogramm und Kurzvorträge. Eine Kooperation von Filmbüro Bremen und Kommunalkino City46 anlässlich des Stadtmusikantensommer. Neben 200 Jahren Märchengeschichte blicken die vier tierischen Wahrzeichen Bremens auch auf ein imposantes Filmerbe zurück.

21.05. & 22.05.2019 jeweils um 20:30 Uhr im City46

Ayhan Salar – Heimspiel 150

Zwei Filmabende mit Regisseur und Kameramann Ayhan Salar. Am 21.05. wird "Der Granatapfelgarten" (Kamera: Ayhan Salar) gezeigt, am 22.05. "Die Schwelle" (Buch & Regie: Ayhan Salar).

Filmfest Schleswig-Holstein 2019
Filmfest Schleswig-Holstein 2019

Saskia Wegelein war Jurymitglied beim Filmfest Schleswig-Holstein. Stolze Preisträger, Preisstifter und Jury: (v.l.) Christoph Zickler, Michael Kunkel, Daniel Krönke, Viola Rusche, Hauke Harder, Arne Sommer, Friedrich Tiedtke, Kay Gerdes, Saskia Wegelein (Foto: @Anna Rowedder, Filmfest SH)

Mai 2019

Filmstart Bremen 05 – die Stipendiaten 2019/20

Die fünfte Runde geht an den Start. In diesem Jahr standen 34.200 Euro zur Verfügung.

14.05.2019, 19 Uhr im Filmbüro

Film Dinner Mai 2019: Frauennetzwerk I

Zu diesem Film Dinner haben wir gezielt ein paar weibliche Filmschaffende eingeladen, bei denen wir sicher waren, dass sie einander kennenlernen sollten.

10.04.2019 um 18:30 Uhr im Atlantis

Requiem der Augenblicke – Heimspiel 149

Kunst-Filmabend mit Paul Jackson, inkl. Premiere der neuen Schnittfassung von "Requiem der Augenblicke"

24.03.2019 um 11 Uhr im City46

Hommage an Roland Mayer – Heimspiel 148

Im Februar 2019 ist Roland Mayer gestorben. Er war Gründungsmitglied des Filmbüro Bremen e.V. Zusammen mit Barbara Thiel und dem Kommunalen Kino City46 lädt das Filmbüro zu einer Matinée ein.

08.03.2019 um 19:30 Uhr in der Städtischen Galerie

SignUp! – Heimspiel 147

Ein Come Together des Künstlerinnenverbandes GEDOK zum Internationalen Frauentag. Das Filmbüro zeigt vier Filme von Bremer Künstlerinnen. Die Teilnahme von Männern ist erwünscht.

Do, 07.03.2019 um 19 Uhr in der Großen Galerie der HfK Dechanatstrasse

MACHT GESCHENKE: THE MAKING OF CAPITAL – Lecture Performance von Christin Lahr

Über die Ökonomie des Schenkens oder die Kunst, ein Nilpferd mit der Goldwaage zu wiegen.

06.03.2019 um 20:00 Uhr im City46

Karl Fruchtmann – Heimspiel 146

Anlässlich der Buchveröffentlichung „Ein jüdischer Erzähler“, der ersten Monographie über den Bremer Autorenfilmer Karl Fruchtmann (1915–2003), veranstalteten Radio Bremen , Filmbüro Bremen und Kommunalkino City46 einen Film- und Gesprächsabend.

Mo, 25. Februar 2019, 19-21 Uhr

Wie bereite ich gedrehtes Material für den Schnitt vor? – Arbeitsgespräch mit Kirsten Ottersdorf

Der Dreh ist abgeschlossen und es ist eine Menge Material zusammen gekommen. Wie organisiere ich das Gedrehte für den Schnitt? Die Cutterin Kirsten Ottersdorf gibt an diesem Abend eine Einführung in die Schnittvorbereitung. Dabei geht es sowohl um die technische Anlage des Projektes im Rechner als auch um die dahinterliegenden Fragen. Wie sorti ...

Sa, 23.02.19, 10-18 Uhr

Kreatives Drehbuchschreiben – Seminar von Regina Weber

Die freie Dramaturgin aus dem Bereich Fernsehen/Serie, Regina Weber, vermittelt hier Grundlagen des Drehbuchschreibens.

Mo, 18.02.2019 18-21 Uhr

Drehplanung – Arbeitsgespräch mit Matthias Schuart

Wie übersetze ich ein Drehbuch in einen Drehplan? Wie organisiere ich alle Beteiligten am Set? Was muss ich in der Vorbereitung szenischer Produktionen beachten?

jeden ersten Samstag der Berlinale, 14 bis 16 Uhr

Berlinale Kaffeetasse

Im Rahmen der Berlinale lädt das Filmbüro die Bremer und Exil-Bremer Filmschaffenden, Freunde des Filmbüros und Interessenten an der Arbeit des Filmbüros zu einem Kaffeekränzchen ein.

Frühjahr 2020

Videojournalismus – Seminar von Jörn Hüneke

Ein Beitrag an einem Tag. Der Videojournalist Jörn Hüneke vermittelt in dem Seminar die Grundlagen hierfür. Die Teilnehmer lernen am eigenen Equipment.

24.01.2019, 19 Uhr: Filmbüro

Neujahrsempfang 2019

Der diesjährige Neujahrsempfang findet am 24.01.2019 ab 19 Uhr im Filmbüro statt.

09.01.2019, 19 Uhr im Filmbüro

Film Dinner: Nachwuchs 2019

Zu diesem Filmdinner haben wir gezielt junge Talente eingeladen, bei denen wir sicher waren, dass sie einander kennenlernen sollten. Der Abend war ein voller Erfolg und eine Bestätigung dessen, wie viel (teils noch gar nicht öffentlich sichtbares) künstlerisches Potential in der Bremer Filmszene schlummert.

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet