Heimspiel Bremen Bremer Filmschaffende stellen sich vor.

Einmal im Monat präsentieren Schauburg und Filmbüro Bremen e.V. Filmschaffende mit ihren Werken. Filme und Gespräche mit den Filmemachern bieten originale Eindrücke über die vielseitige und farbige Filmszene in Bremen. Kommen Sie ins Kino!

21.11.2017 um 19:00 Uhr im Focke Museum

Lila Eule – Heimspiel Extra

Im Rahmen der Ausstellung "Protest und Neuanfang - Bremen '68" zeigen Focke Museum und Filmbüro den Dokumentarfilm von Hagen Klaile über den 1959 gegründeten Bremer Music Klub "Lila Eule". Anschließend Gespräch mit Olaf Dinné und anderen Gästen.

16.11.2016, 18 Uhr: City46

Les Sauteurs (Those who jump) sowie Deutschlandfiction und The Mass

Heimspiel Extra im Rahmen der Ethnografischen Filmtage des Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft der Universität Bremen. Der Abend widmet sich mit drei Beiträgen dem Thema Darstellung von Flucht und Asyl im Film.

09.11.2017 um 20:00 Uhr im City46

Werner Nekes. Das Leben zwischen den Bildern – Heimspiel Extra

Bremer Premiere des Dokumentarfilms von Ulrike Pfeiffer. Mit Gästen.

Heimspiel Bremen – Bremer Filmschaffende stellen sich vor.

Alle bisherigen Heimspiele in einer Kurzdarstellung. Das Heimspiel steht allen Bremer Filmschaffenden offen und wir freuen uns über Filmvorschläge und Anfragen.

Eine Kooperation mit der Schauburg Bremen

Schauburg Bremen
Schauburg Bremen

Schauburg Bremen
Web: http://www.bremerfilmkunsttheater.de/

Die Reihe "Heimspiel Bremen" und "Heimspiel Extra" wird ermöglicht durch Projektmittel des Senators für Kultur Bremen.

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet