Veranstaltungen:

21.09.2016, 19 Uhr: Schauburg Bremen

Die Zeit dazwischen – Heimspiel 131

Die Zeit Dazwischen (In Between) – Deutschland, ich danke euch - Ein Dokumentarfilm über und mit Geflüchteten in Bremerhaven

Präsentation der Ergebnisse am 24.09.2016 um 16:30 Im Cinemaxx Bremen (Filmfest Bremen)

März 2015

Filmstart Bremen 01 – die Stipendiaten 2015

Das Filmbüro stellt die Projekte der ersten Filmstart-Runde vor.

http://www.filmbuero-bremen.de/filmstart-01/

November 2016, CITY 46

22. Super-8-Abend

Gegen die digitale Kontrollwut! Es lebe die Idee! Es lebe die Regie! Es lebe der analoge Film! Das Prinzip des Super-8-Abends ist in aller Welt bekannt: Filmemacher_innen bekommen eine Super-8-Filmrolle in die Hand - das sind drei Minuten Film. Die Künstler_innen belichten das Material, das nach der Entwicklung direkt auf die Leinwand ...

Information:

Oscars logo 2016
Oscars logo 2016

Wir gratulieren: Der Studenten-Oscar 2016 in der Rubrik "beste ausländigsche Animation" ging an Ahmad Saleh für seinen Film Ayny - My Second Eye. Sein vorheriger Film House war vom Filmbüro gefördert.

Ayny - My Second Eye. Ahmad Saleh
Ayny - My Second Eye. Ahmad Saleh
siegel bw
siegel bw

Wir gratulieren: Prädikat besonders wertvoll für den Film
Wasser von Leonardo Re. Microförderung 2012.

Wasser – von Leonardo Re

Drama aus der Microförderung 2012 (Produktion)

Filmstart02 präsentiert die Webserie
Die Leiden des Alten Senators
jede Woche neu:

29.08.2016, 19 Uhr

Kreatives Drehbuchschreiben

Die Drehbuchseminare von Regina Weber, freie Dramaturgin aus dem Bereich Fernsehen/Serie hatten sehr gute Resonanz, so dass sie forgeführt werden.

19.6.2016, 12 Uhr: City46 Bremen

Fokus: Dokumentarfilm

Am 19.06.2016 drehte sich alles um die Vielfalt des Dokumentarfilms und um die Bedeutung des Bremer Dokumentarfilm Förderpreises, der in diesem Jahr zum 19. Mal vergeben wurde.

April 2016

24.Videokunst Förderpreis – Die Preisträger

Wir freuen uns sehr, auch dieses Jahr wieder den Bremer Videokunst Förderpreis vergeben zu können. Nun schon zum 24. Mal vergibt das Filmbüro Bremen den Videokunst Förderpreis, mit dem Konzepte ausgezeichnet werden, die mit Hilfe des Preisgeldes verwirklicht und dann in einem Ausstellungskontext präsentiert werden.

Der vom Filmbüro Bremen 2008 in der Projektvorbereitung geförderte Dokumentarfilm Vom Ordnen der Dinge von Jürgen Brügger und Jörg Haaßengier ist Grimme Preisträger 2016
Ein weiterer aus der Kulturellen Filmförderung Bremen erhielt eine Nominierung in der selben Kategorie: Die schöne Krista, ein Dokumentarfilm von Antje Schneider und Carsten Waldbauer, Kulturelle Filmförderung Bremen 2010.

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet