14./15.06.22 jeweils 17:30 im City46

Look & Roll Festival für inklusiven Film

Seit 2006 präsentiert Festivalleiter Gerhard Protschka eine kleine, aber sehr feine Auswahl von internationalen Kurzfilmen über das Leben mit Einschränkungen, mit Schwächen, mit Behinderungen, im Alter. Im Juni stellte er zwei Programme in Bremen vor.

LOOKandROLL logo
LOOKandROLL logo

Atemberaubend starke Filme, internationale Gäste, gute Laune, ein wacher Geist, eine entspannte Atmosphäre und das barrierefreie Ambiente machen Look & Roll zum unvergleichlichen Kinoerlebnis.

2022 waren erstmals zwei Filmprogramme in Bremen zu sehen. Diese Verbindung kam zustande über die Bremer Regisseurin Astrid Menzel, deren Film NICHT IM TRAUM beim Look & Roll lief.

Alle Beiträge wurden mit deskriptiven Untertiteln und einer Audiodeskription in deutscher Sprache angeboten. Das Filmprogramm wird durch einen Workshop zum Thema barrierefreie Filme ergänzt.

LOOK ROLL Foyer
LOOK ROLL Foyer
LOOK ROLL Workshop
LOOK ROLL Workshop

Botschafterin des Festivals ist die Schauspielerin und Tänzerin Neele Buchholz

Dienstag, 14. Juni 2022, 17.30h

Filmprogramm LEBEN MIT BEHINDERUNG: www.lookandroll.ch
Tickets online buchen

Mittwoch, 15. Juni 2022, 17.30h

Filmprgramm LEBEN IM ALTER: www.lookandroll.ch
Tickets online buchen

15.06.22 um 15 Uhr im City46

Open Cinema – Workshop im Rahmen von Look & Roll

Einführung für Filmschaffende, Kinobetreibende & Multimedia-Veranstaltende zur barrierefreien Gestaltung eines Events.

www.City46.de
Filmprogramm als PDF
Workshop Programm als PDF

Begrüßung und Moderation:

Ilona Rieke, Filmbüro Bremen
Elena Wiele, Jury-Mitglied bei Look & Roll 2010
Wille Felix Zante, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Dt. Gehörlosen-Bund, Jury-Mitglied bei Look & Roll 2020
Gerhard Protschka, Festivalleiter Look & Roll

CITY 46, Birkenstrasse 1, 28195 Bremen
Das Kino ist für Gäste im Rollstuhl erschlossen, Anmeldung über (Email-Adresse)
Eintrittspreise: € 9.-, ermäßigt € 5.50
Reservierungen: (Email-Adresse)
Tel.: 0421 957 992 90
Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regelungen.

Die Veranstaltung wird gefördert vom Senator für Kultur und der Karin und Uwe Hollweg Stiftung.

Logo SfK
Logo SfK
Hollweg Logo
Hollweg Logo
Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet