Ralf Küster

Filmemacher, Videokunst

Marie-Curie-Allee 66
10315 Berlin

Telefon: 0170-5160944
Email: (Email-Adresse)
Website:www.ralfkuester.net

Küster, Ralf
Küster, Ralf

Biografisches

Seit 2005 freischaffender Filmemacher und Videokünstler.
2005 Meisterschüler bei Professor Jean-François Guiton an der Hoch-schule für Künste Bremen.
2005 Diplom “Freie Kunst Film” mit dem Dokumentarfilm Reichsfeind, Volksfeind, Verfassungsfeind.
1999 Studium „Freie Kunst Film“ an der Hochschule für Künste Bremen

Preise und Förderungen
2013 Drehbuchförderung, für den Kinospielfilm “Ariane 501”, BKM.
2007-08 Paris, Cité Internationale des Artes, Bundesstipendium.
2005 Preisträger “Bremer Förderpreis für Bildende Kunst 2004”.
2004 Filmbüro Bremen, Drehbuchförderung.

Filmographie (Auswahl)

Dokumentarfilme
2008 Kavalar – die weisse Zone, 26 Min.
2005 Reichsfeind, Volksfeind, Verfassungsfeind, 80 Min.
2002 Schutzbeschichtung, 53:00

Kurzspielfilme
2006 Vacuum, 14 Min.
2004 Bruce, 18 Min

Andere filmische Formate
2012-16 Berlin Döblin Essay-Film, ca. 60 Min.
2011 Grentzrode Videoinstallation, 5 Min.
2010 Ein Frame Stadtzeit Videoinstallation, 7 Min.
2007 Utopia – Dystopia (exp.) HD 2 Kanal Videoinstallation, 16 Min.
2003 Achtzehn Fragmente eines Gewaltaktes, Videoinstallation, 10 Min.
2000 Platzmangel Videoinstallation, 9 Min.

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet