Magali Joly

Dokumentarfilm, Filmemacher, Regie, Übersetzungen, Auslandskontakte, Doktorandin

Email: magali.(Email-Adresse)
Web: magalijoly.blogspot.com

Filmbüro Mitglied seit 2009

Joly, Magali
Joly, Magali

Biofilmographie

Deutsch-Französin, geb. 1977 in Berlin.
- Studium der Filmwissenschaft und Romanistik an der Freien Universität Berlin, der Université de la Sorbonne Nouvelle und Paris 8
- Praktika und Assitenzen bei Studio Hamburg ("Wir Kinder vom Alstertal", "TKKG CLub"), DW TV Berlin (Nachrichten und Tagesthema), storyhouse productions ("Wunderwelt Wissen"), unique productions ("Fußballgöttinnen"), DSF ("IFMXF"), Arte Kultur Berlin
- Tutorin des Hochschulfernsehens "Qcine" der UdK Berlin
- 2005 Magisterexamen zum Thema “Dokumentarfilmperzeption in Frankreich”
- Seit 2006 Arbeit als freie Autorin für Trick- und Dokumentarfilm
- 2007 Recherchereise durch Südafrika
- Seit 2008 Promotionsstipendiatin der Doktorandengruppe “Die Textualität des Films” an der Universität Bremen.

Meine Projekte

- 2003 Dokumentarfilm "Ah, j'adore!" (26min/SD; Abschlußfilm an der Université Paris 8)
- 2006-? Dokumentarfilm "Das Büffet" (N.N./HD; Förderungen: kontext - Stipendium für Nachwuchsjournalisten)
- 2007 Trickfilm "Geschichten von Anderswo" (6min/HD/35mm; Förderungen: MBB, BKM, Kuratorium Junger dt. Film; Festivals: "Achtung Berlin", "Shorts at Moolight", "Zebra Peotry Filmfest", "Bremiere 08")
- 2007-? Dokumentarfilm "Ubuntu" (17min/HD; Trailer)

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet