Monika von Behr

Autorin, Regie, Produktion

von Behr, Monika
von Behr, Monika

Mein Lebenslauf

Dr. Monika von Behr
war bei der Tagesschau, Bonn, danach beim WDR, Jugendprogramm, redaktionell tätig, später Dozentin für Medienanalyse, Filmgeschichte und praktische Medienarbeit an den Universitäten Oldenburg, Bremen und an der Fachhochschule Dortmund.
Ab 1978 zahlreiche Tanztheater-Aufzeichnungen mit Reinhild Hoffmann, Gerd Bohner und Pina Bausch.
Gründungsmitglied des Filmbüros Bremen.
Seit 1986 eigene Filmproduktion.
2002-2011 Mitbegründerin und und Gesellschafterin der trifilm GmbH.

Ihre Themen liegen vor allem im gesellschaftspolitischen, ökologischen und kulturgeschichtlichen Bereich. Hinter die Fassade blicken, Symptome einer Gesellschaft begreifen, den Standpunkt verändern, um einen neuen Zugang zu finden – und aus der Geschichte lernen – das sind Grundlagen ihrer Arbeit.

Filme

Welt der Winde, dreiteilige Serie à 43 Min NDR/MDR/ARTE "Santa Ana Winde", "Föhn", "Mistral"

Heimat ist... Unter freiem Himmel, 45 Min NDR

Berber-Teppiche Geknüpfte Zauberzeichen, 43 Min NDR/ARTE

Zhao&Yang Die Unbeirrbaren. 92 Min ZDF/ARTE.
Internationales Dokumentarfilmfestival München 2007 One World Human Rights Film-Festival, Prag, 2008 Other Worlds Are Breathing Film-Festival, Malmö 2008

Sweet Tweed Rauer Stoff für feine Leute. 43 Min NDR/ARTE

Schwingen der Macht Der Adler. 45 Min, NDR/ARTE

Das Gold der Ostsee Bernstein. 45 Min, ZDF/ARTE

Chile - Land im Aufbruch 45 Min ZDF/ARTE

Die Farbe der Sonne. Safran 45 Min ZDF/ARTE

Gesucht wird... Biedermanns Reich Der Internationale Suchdienst und die NS-Opfer. Coautorin. 45 Min ARD

Die heimlichen Herrscher dreiteilige Serie über Pflanzen, die die Welt veränderten. Je 45 Min ZDF/ARTE. "Goldene Frucht der Götter. Der Aufstieg der Kartoffel", "Gewebter Wind. Der Siegeszug der Baumwolle", "Tränen des Baumes. Die Erfinung des Tempos".
Sowie aus der gleichen Reihe 7x 30Min für die Deutsche Welle (Kakao, Mais, Kaffee zusätzl.)

Der große Hunger Irland 1845-1850. 60 Min WDR/ARTE
Nominierung für den Grimme Preis

Die Frauen von Juchitán 45 Min NDR/ARTE

Europas Hunger nach Gewürzen Die Geschichte des Nelkenbaumes. 30 Min ZDF/ARTE

Blätter der Hoffnung Das Geheimnis eines lebenden Fossils. 30 Min ZDF/ARTE

Jutta Heinrich Leben in Kontrasten. 30 Min RB

Huda Al-Hilali Geschichtenerzählerin zwischen Bagdad und Hamburg. 30 Min RB

Westwärts liegt das gelobte Land der Westward-Trail aus der Sicht der Frauen. 45 min, WDR/NDR

Als der Zar in Deutschland baden ging 30 Min., ZDF/ARTE

Und die ewige Ruhe? Was man auf Friedhöfen sehen kann. 30 Min., ZDF

Die Sinnlichkeit des Boxhandschuhs R.Hoffmann und das Bremer Tanztheater. 100 min, ZDF

Der Mann mit den Sternen im Kopf Hugo Kükelhaus und sein Versuchsfeld zur Erfahrung der Sinne. 36 Min, Uni Bremen

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet