29.03.2017 um 19h um 19h: Schauburg

Morpheus Heimspiel 134

HSS Morpheus
HSS Morpheus

Morpheus ist ein 90-minütiger Spielfilm von Frauke Lodders und entstand als Abschlussfilm an der Kunsthochschule Kassel. Der Film wurde gefördert durch die Hessische Filmförderung (HR und Land) und durch das Filmbüro Bremen e.V. aus Mitteln des Senators für Kultur. Filmmusik und Sounddesign stammen aus Bremen.

Die 24-jährige Lia fällt nach einem Unfall ins Koma und erwacht in der Traumwelt, die von Morpheus, dem Gott der Träume, gesteuert wird. Gefangen in dieser düstern Welt, ohne die Möglichkeit Kontrolle über die Geschehnisse zu erlangen, durchlebt Lia immer wieder ihre beängstigenden Erinnerungen, die sie mit den Dingen konfrontieren, die sie in diese Welt gebracht haben. Lia versucht diesen Erinnerungen zu entkommen, doch Morpheus offenbart Lia, dass es nur zwei Wege gibt die aus dem Traumreich führen: Entweder sie stellt sich ihrer Vergangenheit und findet einen Weg zurück ins Leben oder sie gibt sich auf und stirbt.

Morpheus ist ein verstörender Film über das Gefühl in sich selbst gefangen zu sein und über die Macht der eigenen Entscheidungen.

Frauke Lodders und Teile des Filmteams werden im Kino anwesend sein. Nach der Vorführung gibt es ein kurzes Gespräch zum Film, bei dem auch das Publikum gerne Fragen stellen darf.

Trailer zu Morpheus: www.fraukelodders.de/trailer/

LOGO SfK
LOGO SfK

Die Reihe "Heimspiel Bremen" und "Heimspiel Extra" wird ermöglicht durch Projektmittel des Senators für Kultur Bremen.

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet