UmweltTage Bremen Kurzfilmwettbewerb

Im Rahmen der UmweltTage Bremen organisiert der Ölkostadt e.V. seit 2006 alljährlich einen Kurzfilmwettbewerb bei dem in einer abendlichen Veranstaltung ein Publikums- und ein Jurypreis vergeben wird.

www.oekostadt-bremen.de

Ziel der jährlich stattfindenden Umwelt Tage Bremen ist es, aktuelle Fragen nachhaltiger Entwicklung zu diskutieren, um zukunftsfähiges Handeln zu fördern. Die Themenschwerpunkte reichen von Klimawandel, nachhaltiger Stadtentwicklung, über das Spannungsverhältnis zwischen Ökologie und Ökonomie bis hin zu den Zusammenhängen zwischen Klimapolitik und Menschenrechten. Die Umwelt Tage bieten ein Forum für den Austausch zwischen Beteiligten aus Politik und Wissenschaft mit Bremer Bürgerinnen und Bürgern.

Eine Rahmenveranstaltung ist dabei der Kurzfilmwettbewerb der über das Filmbüro Bremen ausgeschrieben wird und bei dem es ein Preisgeld von insgesamt 1000 Euro zu gewinnen gibt. Die eingereichten Filme werden in einem Kurzfilmabend der Öffentlichkeit präsentiert und die anwesenden Regisseure haben die Möglichkeit in einem Gespräch mit den Moderatoren des Filmbüros ihre Arbeit genauer zu erläutern. Zu den drei Kritikerpreisen, die von einer kompetenten Jury bestimmt werden, müssen zusätzlich auch die Zuschauer einen Publikumspreis vergeben. Als Veranstaltungsort steht der Kioto Saal im Lagerhaus Schildstrasse zur Verfügung, der mit einer angenehmen Größe und ausreichenden Sitzgelegenheiten alles für einen spannendes Filmvergnügen bietet.

Die Ausschreibung für den aktuellen Kurzfilmwettbewerb werden rechtzeitig auf der Startseite des Filmbüros bekannt gegeben!

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet