Microförderung 2013 Die Förderentscheidungen

Logo SfK
Logo SfK

Die Jury der Kulturellen Filmförderung Bremen hat getagt und Fördermittel des Senators für Kultur vergeben.

Folgende Projekte wurden zur Förderung ausgewählt:

Drehbuch- und Projektentwicklung

Fischen (AT: der alte Mann und die Stadt) - Caspar Kaeser
Drama
Als man den alten Mann frühmorgens din Fischermontur den Wohnkomplex verlassen sieht, ahnt man noch nicht, was er wirklich im Schilde führt...

Ersatzbank (AT: Vaters Tag) - Tim Dominick Lee
Komödie
Pauls Vater Hinrich hat seinen 80. Geburtstag. Er ist der Überzeugung, dass Paul mit seinen Kumpeln in seinem Keller einen Stollen zur nächsten Bank gräbt und will dies unter allen Umständen verhindern. Das erste Mal in seinem Leben muss sich Paul gegen seinen Vater durchsetzen, um ihm am Ende ein großartiges Geburtstagsgeschenk machen zu können.

La Organizacion - Elianna Renner
Videoinstallation
Die Videoinstallation LA ORGANIZACION beschäftigt sich mit dem Verschwinden der Frauen, die in der Zeit von 1850 – 1930 durch den Frauenhandel nach Argentinien gebracht wurden. Die Installation oszilliert zwischen heutiger Realität, Inszenierung und Geschichte.
Förderung der Recherche.

Produktion

2053 (AT) - Torben Schröder
Science Fiction/Drama
Ein Jahr nach dem Dritten Weltkrieg: Es gibt keine Regierungen mehr. Ein großes Konsortium verspricht den Menschen einen Neuanfang, in einer neu errichtetet Stadt. Wie viel Eigenständigkeit kann man aufgeben, um die Sicherheit eines Systems zu erfahren, wenn man seiner gesamten Grundlage beraubt wird?

Das erste Mal - Luis-Alexander Seemann
Drama/Kurzfilm
Der strebsame Tim kommt ausgerechnet am Exkursionstag seiner Klasse das erste Mal zu spät zur Schule und hat somit die Abfahrt verpasst. Doch damit ist er nicht allein: Zusammen mit der ungleichen, etwas rebellischen Vera verbringt er den Morgen schwänzend im Café. Während er sich langsam zu verlieben beginnt, holen die Fernsehnachrichten die beiden jäh zurück in die Realität... weiter lesen

Endless Grind - Patrick Mikulski
Dokumentarfilm
Ein Film über den Endless Grind Skateboard Event am Schlachthof Bremen. Vom Rückblick auf die 17jährige Geschichte bis zum aktuellen 17. Endless Grind in einem Dokumentarfilm mit Veranstaltern, Zuschauern, Zeitzeugen und Fans.
weiter lesen

Er hat gesagt sie kam mit dem Auto (AT: Die Geschichte vom Auswandern) - Barbara Dévény
Kurzfilm
Thema ist die Migration mit Schwerpunkt auf den Fragen und Erwartungen der 2. oder 3. Generation. Eine Frau versucht herauszufinden, warum ihr Vater aus seinem Heimatland weggegangen ist. weiter lesen

Leidmotiv (die liebe von X) - Michele Cherchi
Drama
Eine bittere Geschichte über Pädophilie, die der Autor ohne Klischees und die übliche Rhetorik, die man in Filmen oft sieht, erzählen will. weiter lesen

Morpheus - Frauke Lodders, Sound: Rolf Seidelmann
Fantasy/Drama
In dem Spielfilm Morpheus erzählt Regiseurin Frauke Lodders die Geschichte von Lia, die nach einem Unfall ins Koma fällt und in Morpheus' düsterer Traumwelt erwacht. Im Traumreich wird Sie gezwungen, sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen, um ins Leben zurückkehren zu können. weiter lesen

Die Ohnmacht des Hühnergotts - Marikke Heinz-Hoek
Dokumentation
Der Film ist eine künstlerische Spurensicherung in Zusammenhang von Marikke Heinz-Hoeks Werkreihe „Strategien zur Legendenbildung“ und widmet sich der Erinnerung an den Bremer Schriftsteller Henning Grünwald, der 2009 in totaler Isolation starb. Grünwald war ein Meister des Wortes und der Regisseurin persönlich bekannt. Er fühlte sich der Welt nicht gewachsen und entwickelte eine starke Sozialphobie. Dieser Isolation soll ihr Film nachwirkend entgegenwirken. weiter lesen

Orchideen wachsen hier nicht - Matthias Klaus von Düszeln
Dokumentation
Zwei Protagonistinnen haben durch persönliche Krisen Ausgrenzung erfahren und leben derzeit im „Betreuten Wohnen“ der Inneren Mission. Durch Betreuung und Bewirtschaftung einer Parzelle erfahren sie Verantwortungsübernahme und Kontinuität auf dem Weg zurück zu einem Leben in Stabilität. weiter lesen

Da klebt was (AT: Paste Up) - Fynn Berneburg
Dokumentation
Ein spannendes und aufregendes Filmprojekt von 5 Schülern, die die schöne Seite der Street Art zeigen und mit Begeisterung eigene Werke schaffen. weiter lesen

Wie das Meer nach Hause kam - Susann Maria Hempel
Frame by Frame Video/experimentelle Animation/Öko-Horror
Choreographiert auf den Soundtrack zu "Die lustige Welt der Tiere" werden in einer NACHT DER LEBENDEN TOTEN präparierte Kadaver, Gräten & Skelette einen AUFSTAND DER TIERE anzetteln. weiter lesen

Postproduktion, Präsentation und Vertrieb

Amsel - Schülerprojekt, betreut von Edina Medra
Im Rahmen der globale - Festival für grenzüberschreitende Literatur bietet die Bremer Medienpädagogin Edina Medraeinen Workshop an, in dem literarische Texte von Jugendlichen verfilmt werden. 2012 entstand auf diese Weise die Verfilmung von "Amsel" (Gedicht von Michael Stavaric), in dem es um Mobbing und Zivilcourage geht. weiter lesen

„Enjoy the Music“ - die Pianistin Edith Kraus.Vom Wunderkind durch Theresienstadt nach Israel - Dr. Wilhelm Rösing
Dokumentation
Edith Kraus ist eine Jahrhundertzeugin. 11-jährig gab sie ihr erstes Klavierkonzert in Karlsbad. Später, im Ghetto Theresienstadt, gab sie etwa 300 Konzerte. Heute lebt sie 100-jährig in Jerusalem. weiter lesen

Love me happy - Rahel Das
Collagenartiger, dokumentarähnlicher Film
Der Film behandelt verschiedene Aspekte und Blickwinkel der Symptomatik von „Liebessucht, Beziehungssucht und Co-abhängigkeit". weiter lesen

Nichtsdestotrotz - Anja Badek & Laura Rauscher
Dramedy
Eine Frau, ein Mann und Probleme, die man alleine nicht hat.
Alice & Henning sind seit kurzen getrennt und nun steht der Auszug von Alice aus der gemeinsamen Wohnung bevor. Doch sie will nicht gehen. Angekettet in der Küche "zwingt" sie Henning zur Auseinandersetzung mit der Beziehungsvergangenheit. Dabei stellen sich verschiedene Fragen: Wann sollte man in einer Beziehung einfach mal die Fresse halten? Was bedeutet eine Gummipuppe in der Dusche? Und überhaupt: Ist es wirklich vorbei? weiter lesen

Zülfü Livaneli - Die Stimme zwischen Ost und West - Orhan Calisir, Cengiz Kültür & Dirk Meißner
Dokumentarfilm
Porträt eines der populärsten Künstler in der Türkei. Musiker, Filmemacher, Schriftsteller und einer der wichtigsten Stimmen des politischen Alltags des Landes an der Schnittstelle zwischen Ost und West. weiter lesen

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet