Microförderung 2019 Die Förderentscheidungen

Zweck der Förderung aus Mitteln des Senators für Kultur ist die Förderung des Bremer Nachwuchses, kleiner künstlerischer Filmprojekte und solcher Projekte mit aktuellem Bezug. Augenmerk liegt auch auf der Förderung der Distribution bestehender Bremer Film- und Medienwerke.

Aus Mitteln des Senators für Kultur wurden über das Jahr verteilt 5.000€ vergeben. Die Entscheidung trafen Vertreter aus dem Vorstand und dem Filmbüro Bremen.

Folgende Projekte wurden 2019 gefördert:

I WOULD LICK TO BE SOMEONE ELSE

Experimentalfilm von Ji Yoon Chung
Produktionsförderung
Was ist eine Identität? Ist das trennbar von unserem Körper?

RAZZMATAZZ

Spielfilm von Cedar D. Wolf
Produktionsförderung
Razzmatazz erzählt die Geschichte dreier Geschwister, die sich zum 20. Jubiläum des erweiterten Selbstmords der eigenen Eltern treffen. Als eine skrupellose Reporterin mit zu vielen Fragen auf der Bildfläche erscheint nimmt die Geschichte ihren blutigen Lauf.
weiter lesen

SECESSION REPORTS

Essayfilm von Patrick Peljhan
Produktionsförderung
Secession Reports handelt von der Auseinandersetzung des Autoren mit dem Ausbruch des Jugoslawienkrieges 1991. Es geht um die Komplikationen der Nationenbildung und deren besondere Rolle im Verhältnis zwischen Jugoslawien und “Europa”.

CHANGE MY LIFE

Kurzfilm von Roshan Margraf und Barbara Dévény
Produktionsförderung
Change my life erzählt von Sinnsuche und der Unmöglichkeit, sich selbst zu entfliehen. Gleichzeitig ist sie eine Satire auf die Wohlfühlindustrie in der heutigen Gesellschaft.

NICHT IM TRAUM

Kurzfilm von Astrid Menzel
Vertriebsförderung

unliketoday web
unliketoday web

“Nicht im Traum” erzählt die Geschichte eines alten Paares, das sich weigert, seinen körperlichen und geistigen Verfall anzuerkennen. Demenz-Sisyphos und depressive Alltagslethargie verwandeln Paul und Elisabeth in hilflose Marionetten ihrer selbst. Die Nacht wird zum Tag und der Alltag zum Alptraum.

KALTER HIMMEL

Kurzfilm von Tobias Wachendorff
Produktionsförderung
Ein Mann und eine Frau erwachen in ihrem gemeinsamen Bett. Auf dem Nachttisch steht ein Foto, das sie als glückliches Paar zeigt. Der Mann jedoch ignoriert seine verzweifelte Frau vollkommen. Schweigend sitzen sie beisammen, jeder ihrer Versuche, Kontakt herzustellen, bleibt unbeachtet. Er wandert draußen herum, sie folgt ihm schweigend. Erst als er an seinem Ziel angelangt ist, verstehen wir.

AN JENEM ABEND

Kunstfilm von Marikke Heinz-Hoek
Produktionsförderung

an jenem abend
an jenem abend

Ein poetischer Brief von 1900, den Rainer Maria Rilke an seine spätere Ehefrau Clara Westhoff schrieb, dazu Abendaufnahmen des heutigen Woprswede kommen auf ungewöhnliche Weise in diesem Film zusammen.
weiter lesen

BUTTERFLIES WITH BUTTER KNIFES

Kurzfilm von Pablo Wolff
Produktionsförderung
In dem Kurzfilm geht es um Lilli, die in einen Jungen verliebt ist, der ihre Gefühle nicht erwidert. Sein Name ist Moritz. Er ist ein typischer Aufreißer, sehr maskulin und hat braune Augen. Er findet das Mädchen Emma toll. Emma ist ein blondes, zierliches, gut aussehendes, fröhliches Mädchen.
Eigentlich genau das Gegenteil von Lilli.

FLASCHENFILM

Flaschenfilm Foto IndraZilm web
Flaschenfilm Foto IndraZilm web

Kurzfilm von Şirin Özdin

Produktionsförderung

Zwei Menschen haben ihr erstes Date in einer Bar. Doch unverhofft sind es die Flaschen in ihren Händen, die sich näher kommen.

SOMETIMES A LITTLE SIN IS GOOD FOR THE SOUL

Kurzfilmreihe von Yuliya Tsviatkova, Akex Beriault und Juwoo Park
Produktionsförderung
Eine Reihe von experimentalen Filmwerken, in denen Film als materielles Objekt und die Kommunikation zwischen diesem Objekt und den Künstlerinnen erforscht wird.

Information und Einreichung

Filmbüro Bremen
Saskia Wegelein-Golovkov
Mail: (Email-Adresse)
Telefon: 0421-708 4891

Logo SfK
Logo SfK

Die Microförderung wird ermöglicht durch Projektmittel des Senators für Kultur Bremen.

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet